Hotel & Restaurant "Am Bismarckturm"

Am Tannenwäldchen 28
99096 Erfurt

Tel: 0361 / 34057 40
Fax: 0361 / 34057 99

Mail: info(at)bismarckturm-erfurt.de

Warme Küche täglich von Montag
bis Sonntag sowie feiertags
von 11.30 Uhr-21.00 Uhr





Als Otto von Bismarck im Jahre 1850 als Abgeordneter des Deutschen Unionsparlaments in Erfurt weilte, lernte er die Schönheit des Steigerwaldes mit seiner prächtigen Aussicht auf die Stadt und den Thüringer Wald kennen und schätzen.

Nach Bismarcks Tod wurde auf Initiative des Erfurter Bismarck- Säulenvereins der 22 Meter hohe Aussichtsturm errichtet und am 01.09.1901 feierlich eingeweiht.

Im Sommer 1902 wurde am Fuße des Turmes das Gasthaus "Bismarck-Höhe" durch die Familie Büchel eröffnet. Traditionelle Thüringer Küche sowie Wurst aus hauseigener Schlachtung gehörten zum Angebot des Hauses, das sich in den Folgejahren zu einem beliebten Ausflugsziel für viele Erfurter entwickelte und an Wochenenden im angrenzenden Saal zum Tanz einlud.

Nach mehrmaligem Besitzerwechsel erwarb die Familie Klaus aus Erfurt 1992 das zum damaligen Zeitpunkt völlig verfallene Anwesen, das 1990 nach dem Tod des Wirtes seinen Betrieb eingestellt hatte. Am 27.08.1994 eröffnete das mit viel behördlichen und materiellen Aufwand völlig neu rekonstruierte Haus als Hotel und Restaurant "Am Bismarckturm" und knüpfte an die Traditionen mit guter Küche, regionalen Spezialitäten und einer sonnigen Freiterrasse an.

Nach 100 Jahren traditioneller Nutzung ist das Gasthaus heute ein modern geführtes Familienunternehmen, in dem die Ausbildung junger Köche und Restaurantfachfrauen sowie die hauseigene Herstellung der Speisen im Mittelpunkt stehen.

Die Gründung des Bismarckturm-Vereins und die fleißige Arbeit seiner Mitglieder macht es den Erfurtern seit dem 01.09.2001 wieder möglich den Turm an den Wochenenden zu besteigen und wie Bismarck die Schönheit von Erfurt und Umgebung zu genießen.

Einen angenehmen Aufenthalt in unserem Haus wünscht Ihnen

Familie Klaus.